56 – Toxische Männlichkeit Teil I

Das Bild zeigt eine bauchige Grünblaue Flasche vor grauem Hintergrund. Aus der Flasche strömt grüner Rauch, in dem einige blaue Marssymbole zu sehen sind. In der Flasche ist blaue Flüssigkeit zu sehen und auf ihr klebt ein braunes Etikett auf dem die schematische Form eines Totenkopfes zu sehen ist. Darauf steht: "Toxische Männlichkeit".

Nachdem wir in Folge 47 – “Männlichkeit (aus A*spec-Sicht) kritisch betrachtet” die Intersektion von Männlichkeit und A*spec genauer betrachtet haben, sprechen Delfin und Chris mit Dome, Elias und Florian im ersten Teil dieser Folge über toxische Männlichkeit. Sie reden darüber, was Männlichkeit überhaupt bedeutet, warum es nicht getrennt von Weiblichkeit betrachtet werden kann und über das bestehende Geschlechter-Macht-Konstrukt. Es geht um das Patriarchat und wer es auch unbewusst alles stützen kann, darum was hegemoniale Männlichkeit eigentlich bedeutet und was genau toxische Männlichkeit überhaupt ist. Natürlich geht es auch um Intersektionen, wie z.B. mit Klassismus, Ableismus, Rassismus und Trans*-sein.

Moderation: Delfin, Chris
Gastperson(en): Dome, Elias, Florian
Produktionsleitung: Delfin
Redaktion: Finn, Chris, Delfin, Noir, Luke, Dome, Elias
Schnitt: Melle
Qualitätssicherung: Finn, Delfin, Rrhiza

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License

Content Notes:

Ganze Folge: Geschlechterstereotype und Geschlechterrollenklischees, binäre Geschlechterordnung, toxische Männlichkeit und wie sie sich äußert, Patriarchat, teils binäre Sprache, Abwertung vom Performen von Weiblichkeit durch Personen, denen bei der Geburt ein männliches Geschlecht zugewiesen wurde und Objektifizierung von insbesondere Frauen, Sexismus

00:06:47 – 00:07:55 | Abwertung von Weiblichkeit, Gleichsetzung von Emotionalität mit Unsachlichkeit oder Labilität
00:27:03 – 00:27:21 | Erwähnung: Herzinfarkt, gesundheitliche Probleme
00:27:27 – 00:27:53 | Fett-feindlichkeit, Lookismus, Ageismus
00:29:38 – 00:29:48 | Pathologisierung
00:32:06 – 00:32:12 | Zitat rassistischer Aussage zu Natives
00:32:44 – 00:33:09 | Gleiche rassistische Aussage wiederholt
00:34:42 – 00:34:10 | Erwähnung einer Szene aus Predator und Bezugnahme darauf (Blut, Waffen)
00:39:25 – 00:39:43 | Hänseleien und Abwertung von männlich eingeordneten Personen, die Gefühle zeigen
00:47:09 – 00:48:16 | Abwertende Aussagen zu Gleichberechtigung, Täter-Opfer-Umkehr
00:48:32 – 00:48:49 | aktuelle Politik
00:49:08 – 00:49:45 | Abwertung von (Queer)Feminist*innen
00:50:39 – 00:52:35 | Cat calling
00:54:04 – 00:54:09 | Ableistischer Ausdruck
00:54:09 – 00:56:34 | Sexueller Übergriff, sexuelle Belästigung, sexuelle Belästigung und Gewalt gegen Minderjährige, juristische Urteile, gesetzliche Lage zu sexueller Gewalt und Vergewaltigung
01:00:16 – 01:02:46 | Politik, Abwertung von Frauenquoten, bzw. allgemein Quoten
01:02:46 – 01:03:18 | (Semi) Aktuelle deutsche und EU-Politik bzgl. Vergewaltigung
01:33:30 – 01:34:17 | Cat Calling
01:37:23 – 01:43:33 | Klassismus, Abwertung von Queerness/LGBTQIANP+sein
01:43:33 – 01:55:42 | Rassismus, Dehumanisierung, Über- bzw. Desexualisierung, White Supremacy, Fetischisierung, Objektifizierung, Racial Castration, Instrumentalisierung durch Rechts
01:54:13 – 01:57:29 | Populistisch rechte Berichterstattung über Geschehnisse in einer Silvesternacht, Dämonisierung von BI_PoC und migrantisierten Personen
01:57:29 – 02:00:07 | TERF-Argumentation bzgl. Detransitionen
02:00:07 – 02:02:02 | Dämonisierung von amab trans* Personen
02:02:00 – 02:02:35 | Darstellung von afab trans* Personen als Stützende des Patriarchats
02:02:35 – 02:03:05 | Absprechen der Männlichkeit von (trans*) männlichen asexuellen Personen
02:03:10 – 02:05:14 | Absprechen der Männlichkeit von (trans*) männlichen asexuellen Personen, Desexualisierung von Behinderten, Neurodivergenten, Tauben, chronisch und psychisch Kranken, Absprechen der Männlichkeit in diesen Personengruppen
02:05:15 – 02:11:35 | Zweigeschlechtliches System, Abwertung von FLINTA* Personen, insbesondere INTA* Personen, INTA*-Feindlichkeit
02:11:35 – 02:15:18 | Politik, Othering, politische Instrumentalisierung von Ressentiments, feindliche Narrative, Absprechen von Respekt bzw. nicht zugestehen von Respekt

Kapitelmarken:

00:00:00 | Intro
00:00:23 | Begrüßung und Einleitung
00:03:01 | Was ist Männlichkeit, was Weiblichkeit?
00:13:03 | Hegemoniale Männlichkeit
00:28:18 | Was ist toxische Männlichkeit?
00:46:25 | Wie äußert sich toxische Männlichkeit?
01:34:57 | Intersektionen
02:15:29 | Verabschiedung, Dank und Kontaktmöglichkeiten
02:16:45 | Outro

Quellen:

AZE Vol. 4, Issue 4
Racial Castration and Demiboy Joy
The Antithesis of Malehood: Being Asexual as a Hypersexualized Being
The Interview
What About Femininity? Unpacking the Relationship Between Masculinity and Asexuality

Becker, Julia C., Subtile Erscheinungsformen von Sexismus, 2014

Contra Points, Männer, (YouTube-Video)

Definition von Männlichkeit

Der Dunkle Parabelritter, Eure Geschichten sind krass … (YouTube-Video)

Der Dunkle Parabelritter, Warum Feminismus scheitert! (YouTube-Video)

Hark, Sabine/Meißner, Hanna, Geschlechterverhältnisse und die (Un-)Möglichkeit geschlechtlicher Vielfalt, 2018

Intersektionalität

Kritische Männlichkeit

Männlichkeit in Gefahr

Male Asexuality and Its Challenge to Masculinity

Samuelis, Theresa, Intersektionalität und Diversität: Drei Thesen aus der Bildungsforschung, 2017

So zementieren Medien das Patriarchat

Tedx Talks, Stop Calling it ‘Toxic Masculinity’ | Reece MacKinney | TEDxMountainAve (YouTube-Video)

Textor, Markus, Kritische Männlichkeit. Eine theoretische Hinführung zu einer praktischen Perspektive

Wie Sexismus, Misogynie und LSBTIQ*-Feindlichkeit zusammenhängen

Your Assumptions About Black, Queer Masculinity Are Erasing My Asexual Identity

Shout-Outs

Introsprecher: Kijargo
Intro/Outro: John Bartmann – Jazzy DetectiveAudio-Player

Uns findet ihr außerdem hier

inspektren.eu
instagram: inspektren_podcast
facebook: InSpektren.Podcast
twitter: InSpektren
Mastodon: chaos.social/@inspektren
Discord: aspecgerman.de

Mail: inspektren@gmx.net

YouTube
Spotify
Amazon Music
Apple Podcast
Google Podcast

A*spec Vibes zum Anhören findet ihr auf unserer Spotify Playlist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner