Episode 17 – A*spec und Trauma

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License

Heute unterhalten sich Gez und Noir gemeinsam mit DasTenna über traumatische Erfahrungen und Trauma. Sie beschäftigen sich damit, was Trauma eigentlich ist und was es für das Erleben einer Person bedeutet, aber auch damit, was A*spec-Identitäten mit Trauma zu tun haben, wie die beiden Themen in Bezug aufeinander verhandelt werden und welche Probleme es dabei gibt. Zu guter Letzt geht es noch darum, was helfen kann und was Personen, die Trauma erlebt haben, von der Community brauchen.

Kapitelmarken

00:00:00 | Cold Open und Intro
00:00:20 | Inhaltshinweise
00:01:29 | Begrüßung
00:02:40 | Warum ist es wichtig darüber zu sprechen?
00:05:05 | Begriffsklärung: Trauma
00:06:26 | Persönlicher Bezug zum Thema
00:09:05 | Persönliche Erfahrungen mit Trauma
00:37:30 | Traumatisierung und A*spec-Identität
01:03:30 | Was hilft?
01:15:30 | Was brauchen Menschen mit Traumatisierungen von der Community
01:27:03 | Lexikon: Trigger
01:29:23 | Literaturecke: Lili S. McDeath, Dominic Montoya Saga Teil I-III
01:39:40 | Was nehmen wir mit?
01:43:00 | Verabschiedung
01:44:10 | Outro

Lexikon

Trigger – Ist das englische Wort für „Auslöser“ und meint Situationen, Begriffe, Gerüche, Gegenstände oder andere Wahrnehmungsinhalte, die eine Art Wiedererleben eines traumatisierenden Ereignisses, also einen Flashback, auslösen. Die betroffene Person wird dabei wieder in die traumatisierende Situation versetzt. Die Reaktion, die Trigger in einer Person auslösen, ist von einem einfachen Unwohlgefühl, Genervt- oder Verärgert-Sein abzugrenzen und geht weit darüber hinaus. 

Kulturecke

Lili S. McDeath, The Price of Normal. Dominic Montoya Saga: Part one (2019) 131 Seiten. ISBN ‎978-1-07089012-8

Lili S. McDeath, Der Preis von Normal. Dominic Montoya Saga: Teil 1 (2020) 185 Seiten. ISBN 978-1-69616633-1

Lili S. McDeath, Der Sinn des Lebens. Dominic Montoya Saga: Teil 2 (2020) 213 Seiten. ISBN 979-8-69062380-7

Lili S. McDeath, Und morgen ist ein neuer Tag. Dominic Montoya Saga: Teil 3 (2022) 176 Seiten. ISBN 979-8-75775992-0

Notfalladressen

Deutschland:
+49 0800 1110111 – evangelische Telefonseelsorge
+49 0800 1110222 – katholische Telefonseelsorge
+49 116123 Rufnummer für telefonische Betreuungsdienste

Österreich:
01 / 413 00 44 – Helpline Traumahilfe Österreich
142 – Telefonseelsorge Österreich
147 – Rat auf Draht (für Kinder und Jugendliche)

Schweiz:
143 – Die Dargebotene Hand

Quellen

flexikon.doccheck.com: Trauma

lexikon.stangl.eu: Trauma

deutsche-traumastiftung.de: Traumata

gesundheit.gv.at: Traumasymptome

icd-code.de: F43.1

posttraumatische-belastungsstörung.info: PTBS (DSM-5)

posttraumatische-belastungsstörung.info: akute Belastungsstörung

posttraumatische-belastungsstörung.info: trauma-stressor-related-disorders

de.wikipedia.org: Trigger (Medizin)

lexikon.stangl.eu: Trigger

posttraumatische-belastungsstoerung.com: Trauma-Trigger

azejournal.com: Sexual Trauma, Symptoms, and Post-Traumatic Stress Disorder among the Asexual Adult Population: An Analysis of the 2017 Ace Community Census

ACT Aces: Asexual Experiences Survey – Final Report – January 2020

acecommunitysurvey.org: 2019 Ace Community Survey Summary Report

asexualsurvivors.org: Supporting asexual-spectrum survivors of sexual violence

asexualsurvivors.org: a revolution for the crooked souls.

therathiel.podigee.io: Folge 143 – Posttraumatisches Wachstum: Stark aus der Krise kommen

therathiel.podigee.io: Folge 147 – Wie gehe ich mit belastenden Ereignissen um?

betreutesfuehlen.podigee.io: Folge 112 – Wie viel wiegt Dein Leben?

WDR: Sexualisierte Gewalt: Wieso verzeiht man seinen Peinigern?

gewaltinfo.at: Sexualisierte Gewalt und Trauma

karger.com: Bornefeld-Ettmann P. · Steil R., Sexuelle Dysfunktionen bei Frauen mit Posttraumatischer Belastungsstörung – ein Übersichtsartikel

stvincent.edu: The Assumed Relationship Between Asexuality and Trauma

prismaticentanglements.com: Do you want to? [Trigger warning for discussion of rape and violence, including a non-explicit excerpt from a survivor’s story. Please note that any hateful or otherwise inappropriate comments will not make it through moderation.]

dasnixblix.wordpress.com: Wer darf eigentlich in der Öffentlichkeit über (die eigene) Asexualität sprechen und wer entscheidet darüber?

asexualagenda.wordpress.com: Asexual, because reasons

theaceupmysleeve.tumblr.com: The Asexual Up My Sleeve – July Carnival of Aces: Doubt

Shout-Outs

Introsprecher: Kijargo
Intro/Outro: John Bartmann – Jazzy DetectiveAudio-Player

Uns findet ihr außerdem hier

https://inspektren.eu/
https://www.instagram.com/inspektren_podcast/
https://www.facebook.com/InSpektren.Podcast/
https://www.twitter.com/InSpektren
https://chaos.social/@inspektren (Mastodon)
https://aspecgerman.de/

Mail: inspektren@gmx.net

InSpektren YouTube-Kanal

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner