31 – A*spec, Queerness und Imposter Syndrom

In Folge 31 unterhalten sich Noir, Jay-Jay und Finn über queeres Imposter-Syndrom und A*spec-Identitäten. Es geht um die Frage “bin ich eigentlich queer, ace, aro, etc. genug?” und darum woher eigentlich diese queeren Selbstzweifel kommen. Sie beschäftigen sich mit den Folgen queerer Selbstzweifel für die Communitys und ihre Mitglieder und dem queeren Imposter-Syndrom in der A*spec-Community. 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License

Content Notes

00:07:30-00:08:05 Gatekeeping innerhalb der A*spec-Community 00:10:15-00:10:58 Dysphorie
00:13:20-00:14:41 Dysphorie; Absprechen von / Zweifel an Trans*-Identität aufgrund von Dysphorie
00:14:42-00:16:01 Allonormativität in feministischen Kreisen
00:21:15-00:23:00 Belastende Familienerfahrung und Erwartungen von Familie und Partner*innen; Gatekeeping innerhalb der Ace-Community
00:23:00-00:25:52 Diskussion allo-, cis-, hetero- und amatonormativer Vorstellungen/Erwartungen
00:25:53-00:29:30 Gatekeeping innerhalb der queeren Community sowie in der A*spec-Community (u. a. Absprechen von Ace-Identität aufgrund von sexueller Aktivität)
00:29:30-00:33:43 Bi*-Erasure, Gatekeeping, Pathologisierung von Asexualität, Rückführung von Asexualität auf Traumata 00:33:20-00:33:43 Erwähnung sexueller Gewalt / Übergriffe in Kindheit und Jugend
00:33:50-00:37:50 Stereotype und stereotype Repräsentation in Medien; Absprechen von queerer Identität aufgrund von Aussehen
00:34:12-00:34:20 Invalidierende Kommentare während dem Coming Out
00:41:05-00:46:10 Gatekeeping
00:41:38-00:43:00 Ausschluss von Aces aus der queeren Community (u.a. Absprechen von Diskriminierung)
00:43:00-00:44:05 Bi*- und Trans*-Feindlichkeit, Bi-Erasure 00:44:05-00:46:10 Gatekeeping innerhalb der A*spec-Community (u.a. Absprechen von Ace-Identität aufgrund von sexueller Aktivität und Sex-Favourable-Sein); Negative Reaktion auf Coming Out
00:46:20-00:48:40 Mental Health, psychische Probleme, Diskriminierung
00:47:50-00:48:10: Schlechte Erfahrung innerhalb der queeren Community, Gatekeeping
00:54:57-00:55:10 Ace-Discourse, Gatekeeping in der queeren Community (Exklusionismus)
00:55:10-00:58:31 Negative Reaktionen auf Labelwechsel innerhalb der A*spec-Community
00:08:53-00:11:55 Bi*-Feindlichkeit (Vorurteile), Trans*-Feindlichkeit, Slut Shaming
01:08:53-01:11:55 CN: Bi*-Feindlichkeit (Vorurteile), Trans*-Feindlichkeit, Slut Shaming

Kapitelmarken

00:00:00 | Cold Open und Intro
00:00:32 | Begrüßung und Einleitung
00:01:37 | Begriffserklärung: Imposter Phenomenon / Hochstapler-Syndrom
00:02:50 | Queeres Imposter-Syndrom
00:20:50 | Was sind die Gründe für queeres Imposter-Syndrom? 00:41:05 | Gatekeeping innerhalb der queeren Community
00:46:20 | Folgen von queerem Imposter-Syndrom
00:49:34 | A*spec-Community und Imposter-Syndrom?
00:58:44 | Der Umgang mit queeren Selbstzweifeln umgehen? 01:03:45 | Wünsche an die queere Community
01:12:05 | Wünsche an die A*spec-Community
01:15:00 | Lexikon: Pseudosexuelle Anziehung
01:15:41 | Kulturecke: Willkommen im Club, Episode 57 – Bin ich queer genug?
01:16:27 | Was nehmen wir mit?
01:18:25 | Verabschiedung
01:19:57 | Outro

Lexikon

Pseudosexual Attraction (Pseudosexuelle Anziehung) – Beschreibt eine Form von Anziehung, die an der Grenze zu sexueller Anziehung liegt oder dieser ähnlich ist. Wie sexuelle Anziehung wird pseudosexuelle Anziehung oft von Erregung oder erhöhter Libido begleitet. Dennoch ist sie nicht-sexuell und ist beispielsweise nicht-körperlich oder beinhaltet keinen Wunsch nach sexueller Interaktion. 

Kulturecke

br.de: Puls – Willkommen im Club: Bin ich queer genug? Episode 57

Quellen

Clance, P. R., & Imes, S. A. (1978). The imposter phenomenon in high achieving women: Dynamics and therapeutic intervention. Psychotherapy: Theory, Research & Practice, 15(3), 241–247

thriveworks.com: What is queer imposter syndrome? Plus, how to cope

barfuss.it: Bin ich queer genug?

sisterstem.org: What my asexuality and imposter syndrome are teaching me about belonging

lgbtqia.wiki: Pseudosexual Attraction

aromantik.de: Ein erster CSD (CN: Queerfeindlichkeit, insbesondere Trans*feindlichkeit und Homofeindlichkeit, Gegenparaden zum CSD)

Shout-Outs

Introsprecher: Kijargo
Intro/Outro: John Bartmann – Jazzy DetectiveAudio-Player

Uns findet ihr außerdem hier

inspektren.eu
instagram: inspektren_podcast
facebook: InSpektren.Podcast
twitter: InSpektren
Mastodon: chaos.social/@inspektren
Discord: aspecgerman.de

Mail: inspektren@gmx.net

YouTube
Spotify
Apple Podcast
Google Podcast
SoundCloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner