29 – Menschen im Portrait: Paula

In der ersten Folge unseres neuen Formats mit dem Titel Menschen im Portrait erzählt Paula (sie/ihr) uns von ihrem Leben. Paula ist asexuell, heteroromantisch und erzählt uns von ihrem inneren sowie äußeren Coming Out und was es für sie bedeutet hat, den Begriff Asexualität zu finden. Außerdem geht es um ihre romantische Beziehung mit einem allosexuellen Partner und darum welche Herausforderungen es darin zu bewältigen gibt.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License

Content Notes

00:06:40-00:07:14 Mental Health (Depression, Persönlichkeitsstörung)
00:09:24-00:09:44 (Internalisierte) Misogynie
00:09:44-00:11:18 Erwartungen aufgrund von Gender(-zuschreibung)
00:12:01-00:15:00 Compulsory Sexuality
00:15:00-00:17:03 Sexualität
00:17:43-00:18:54 Erwähnung von Sexismus, Queerfeindlichkeit und Rassismus
00:22:10-00:22:34 (Selbst-)Pathologisierung von Asexualität
00:29:14-00:29:38 Nennung acefeindlicher Reaktionen auf Outing (u.a. Pathologisierung von Asexualität)

Kapitelmarken

00:00:00 | Intro
00:00:20 | Begrüßung und Einleitung
00:02:04 | Inhaltshinweise
00:02:57 | Vorstellung Paula
00:05:14 | Vergangenheit
00:09:06 | Gender
00:11:16 | Sexualität und Asexualität
00:17:03 | Partner*innenschaft
00:29:07 | Coming Out
00:34:31 | Zukunftswünsche
00:36:42 | Kontakt
00:37:07 | Reflektion
00:38:36 | Verabschiedung
00:39:44 | Outro

Shout-Outs

Introsprecher: Kijargo
Intro/Outro: John Bartmann – Jazzy DetectiveAudio-Player

Uns findet ihr außerdem hier

inspektren.eu
instagram: inspektren_podcast
facebook: InSpektren.Podcast
twitter: InSpektren
Mastodon: chaos.social/@inspektren
Discord: aspecgerman.de

Mail: inspektren@gmx.net

YouTube
Spotify
Apple Podcast
Google Podcast
SoundCloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner