Acey und Aron

Acey heißt eigentlich Acenath, ist außerordentlich penibel und liebt Vielschichtigkeit. Auch bei Kleidung und Frisuren. Aceys begehbarer Wandschrank verfügt über eine eigene Wand mit Kleidung in den Farben der asexuellen Flagge.

Aron heißt eigentlich Maron, hat aber kurzerhand das „M“ für den Spitznamen gestrichen, weil Aron nicht-binär ist. Wenn Aron nicht gerade halb Europa auf der Suche nach den besten Eisdielen und Burgerbuden abklappert, Sherlock Holmes nacheifert oder Acey zum Testen der neuesten Pen & Paper-Spiele zwangsverpflichtet, seziert Aron mit Vorliebe Begriffe und Klischees. Arons Kleiderschrank ist im Vergleich zu Aceys ein ganz gewöhnlicher, doch auch darin sind auffällig viele Kleidungsstücke in den Farben der aromantischen Flagge zu finden.